Wie wichtig ist ein Trainingsplan

Bedeutung eines Trainingsplan

Wie wichtig ist ein Trainingsplan

TrainingsplanWie im Profisport, so ist es auch für den Hobbysportler wichtig, festzuhalten was man im Training erreicht hat. Gleichzeitig dient es auch der Koordination und Abstimmung eines guten Trainings.

Ich persönlich bin der festen Meinung, dass es sehr sinnvoll ist, nach Trainingsplänen zu trainieren. Durch die Vorgabe eines festen Trainingsplan’s setzt man sich zugleich das Ziel, die Trainingseinheiten des Plans abzuarbeiten. Wer Sport macht, hat ein Ziel vor Augen, dass er erreichen will. Durch das Einhalten eines Trainingsplans wird dies vereinfacht. Am Ende der Woche hat man seinen Plan vor sich, auf dem man schwarz auf weiß sehen kann, was man in den zurückliegenden sieben Tagen erreicht hat. Durch einen gut ausgearbeiteten Trainingsplan kann man sein Training perfektionieren. Man hat die Übersicht darüber, was man geleistet hat und was noch vor einem liegt.

Ich habe zurzeit einen Plan, der insgesamt elf Trainingseinheiten pro Woche vorsieht. Am Montag mache ich am Vormittag eine verletzungsvorbeugende Stabilisations-Trainingseinheit. Am Nachmittag folgt noch eine Ausdauereinheit. Am Dienstag arbeite ich vormittags an meiner Schnelligkeit. Nachmittags gönne ich meinen Beinen eine Pause und trainiere meine Oberkörperkraft. Mittwochs vormittags gehe ich wieder joggen. Abends gehe ich entweder zum Inlinehockey oder spiele Fußball. Diese Einheit soll jedoch Spaß machen und eher regenerierend wirken. Am Donnerstag absolviere ich vormittags ein Training für meine Sprungkraft und meine Koordination. Abends steht dann noch eine Gymnastikeinheit an, die auch eher eine regenerierende Wirkung. Am Freitag findet dann die letzte Trainingseinheit im Freien statt. Hier arbeite ich nochmal an meiner Schnelligkeit. Am Abend mache ich dann nochmal eine Stabilisations-Trainingseinheit. Am Samstag trainiere ich dann nur noch meine Beinkraft. Der Nachmittag gilt ebenso wie der komplette Sonntag zur Regeneration.

Bei dieser Menge an Trainingseinheiten ist es natürlich auch schwierig, sich immer genau zu merken, wann welche Einheit stattfindet. Mich persönlich motiviert ein Trainingsplan. Training ohne einen festen Plan wäre für mich undenkbar.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.