Creatin Nebenwirkungen – Tipps und Erfahrungen

Positive und negative Creatin Nebenwirkungen

Creatin ist ein sehr beliebtes Muskelaufbaumittel. Es ist überall im Handel und Apotheken frei verkäuflich und ganz legal erhältlich. Dennoch kursieren im Internet und unter Sportsfreunden immer wieder Gerüchte, dass es bei Creatin zu starken Nebenwirkungen kommt.
Als allererstes sollte gesagt werden, jeder Körper reagiert anders und es kann vorkommen, dass man Creatin nicht verträgt. Hier hilft in dem Fall nur austesten, wenn man eine Unverträglichkeit feststellt, sollte man die Einnahme stoppen.

Nebenwirkungen Creatin Monohydrat

Was passiert bei der Einnahme von Creatin:

Durch die Einlagerung von Wasser in den Muskel kommt es zur Gewichtszunahme und das Muskelvolumen erhöht sich. Deshalb fällt Creatin auch unter die Rubrik Cellvoluminizer.

Creatin ist in Studien auf Nebenwirkungen hin untersucht wurden, aber es konnten keine ursächlich von Creatin verursachte gefunden werden. So weit so gut.

Bei der Creatin Einnahme gibt es aber einiges zu beachten siehe auch hier unter Creatin. Generell muss darauf hingewiesen werden, wenn z.B. entzündungshemmende Medikamente eingenommen werden, dass der Hausarzt dazu konsultiert wird.

Wenn Creatin genommen wird, sollte der Körper ausreichend Wasser bekommen mindestens 3 Liter täglich, damit die Nieren ausreichend gespült werden. Zu kurzfristigen Creatin Nebenwirkungen kann es kommen, wenn es überdosiert wird, so zeigen sich Beschwerden wie Durchfall oder Übelkeit. Dann sollte die Einnahmemenge reduziert oder ganz abgesetzt werden. Jugendliche, die sich noch in der Wachstumsphase befinden, sollten auf die Einnahme von Creatin verzichten.

Creatin kaufen – minderwertige Qualität vs gute Qualität

Woran kann man erkennen, dass man minderwertige Qualität eingekauft hat? Das ist schwer zu erkennen, aber das verunreinigtes Creatin Nebenwirkungen verursachen kann, sollte jedem klar sein. Deshalb ist es wichtig ein solches von einem bekannten Markenhersteller wie Olimp, Weider oder Multipower zu kaufen, statt über irgendwelche dubiösen ausländischen Seiten, die die Produkte zu Dumpingpreisen verkaufen. Qualität hat eben leider seinen Preis.

Positive Creatin Nebenwirkungen

Creatin ist ein Trainingsbooster und verleiht dem Körper mehr Energie und Ausdauer. Es wirkt leistungssteigernd und dem Körper steht mehr Kraft zur Verfügung. Durch die mehr zur Verfügung stehende Kraft, können auch mehr Wiederholungen durchgeführt werden, was wiederum dem Muskel noch stärker zum Wachstum anregt. Wichtig ist dabei die Regenerationsphase in der der stärker gereizte Muskel mehr Muskelmasse aufbaut.Durch die große Menge an Creatin wird die Regeneration noch besser unterstützt und es kommt zu mehr Muskelaufbau und Kraftzuwachs.

Durch die ergänzende Zugabe von L-Glutamin oder Ribose, sowie schnell verdauliche Kohlenhydraten wie zum Beispiel Vitargo oder Maltodextrin, kann diese Wirkung nochmals verstärkt werden.

Viele berichten auch, dass der Körper bei einer Creatinkur sich fitter anfühlt und man nur so vor Energie strotzt.
Ein Training vor dem Spiegel macht mit Kreatin noch mehr Freude, da durch die erhöhte Wassereinlagerung das Muskelvolumen angestiegen ist. Arme, Beine und Orberkörper wirken muskulöser. Das sind doch schöne Creatin Nebenwirkungen.

Kaufempfehlungen

Auf den folgenden Seiten findest du das jeweilige Kreatin:

Muskelaufbaumittel - Weider Pure Creatine, Neutral, 600 g
Preis: 23,97 EUR
Hersteller: Weider
Lieferbarkeit: Gewöhnlich versandfertig in 24 Stunden
Bewertung:
(4.3 basierend auf 420 Kundenrezensionen)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.