Ecdysteron

Ecdysteron & Peak Leusteron

Was ist Ecdysteron?

Gibt man bei Google „Ecdysterone Wikipedia“ ein, erhält man einige Informationen über ein Hormon, welches die Häutung von sogenannten Häutungstieren beeinflusst. Auch in Pflanzen und anderen Säugetieren kommt Ecdysteron vor. Jedoch gibt es auch ein ganz anderes Einsatzgebiet, was man aufgrund dieser Informationen nicht unbedingt vermutet: das Bodybuilding.

Ecdysteron wird eingesetzt, um sowohl Kraft, als auch Ausdauer maßgeblich zu steigern.

Das Erstaunliche ist dass Ecdysterone Nebenwirkungen so gut wie vermeiden, ganz im Gegensatz zu herkömmlichen anabolen Steroiden. Dies liegt daran, dass dieser Stoff zum Teil sogar über die Nahrung aufgenommen wird, und zum Teil, eine pflanzliche Herkunft aufweist. In vielen Foren wird von gar keinen Nebenwirkungen berichtet, hier gilt: (Rechtlicher Hinweis: Nebenwirkungen können bei Muskelaufbaupräparaten nie ausgeschlossen werden, daher können Nebenwirkungen auftreten)

Welche Wirkung besitzt Ecdysteron?

Die Ecdysterone Wirkung auf den menschlichen Körper lässt sich mit einigen signifikanten Schlagwörtern zusammenfassen:

  • Zunahme von Kraft und Masse! Der Muskelaufbau kann durch die Einnahme von Ecdysteron erheblich verbessert werden. Aber das wohl Wichtigste ist, dass die Proteinsynthese deutlich verbessert wird.
  • Wer mit Ecdysteron Erfahrung gemacht hat, wird schnell feststellen, wie sehr sich das Training und die daraus resultierten Effekte verbessern, ohne dabei die Nebenwirkungen, wie bei anabolischen Steroiden zu haben.
  • Im Vergleich zu Anabolen konnten die gleichen Resultate erzielt werden, ohne den Körper auf diese Art zu belasten.

„Ecdysteron ist auch bekannt als natürliches Anabolika“

Die richtige Dosierung

Die Ecdysterone Dosierung ist recht einfach. Es wird empfohlen diese auch einzuhalten. Erst muss man das richtige Maß halten, um ein optimales Trainingsresultat erzielen zu können. Die optimale Dosierung liegt bei etwa 80 bis 120 mg pro Tag – Eine Kapsel morgens und eine am Abend oder nach dem Training direkt. Ecdysteron Erfahrungsberichte aus Japan oder Russland beschreiben jedoch eine höhere Zufuhr von bis zu 400 mg pro Tag.

Was gibt es noch an sinnvoller Ergänzung?

Wer sein Training zusätzlich optimieren möchte, kann zu Ecdysteron, auch noch zusätzlich das sogenannte Peak Leusteron einnehmen. Dies unterstützt die Wirkung von Ecdysteron sodass sowohl der Muskelaufbau, als auch die Kraftzunahme deutlich verbessert wird. Es handelt sich dabei ebenfalls um ein natürliches Supplement. Mit der richtigen Ernährung werden die jeweiligen Trainingsergebnisse unterstützt. Nur wer das richtige Verhältnis von Eiweiß, Fetten und Kohlehydraten zu sich nimmt, kurbelt die notwendige Proteinsynthese an. Durch die zusätzliche Einnahme von Peak Leusteron wird, ausgelöst durch körperliche Anstrengung, die Insulinproduktion angeregt, um im selben Moment den Proteinabbau zu stoppen.

Kaufempfehlungen

Muskelaufbaumittel - Peak Ecdysone FX, 120 Kapseln
Preis: 29,90 EUR
Hersteller: Peak
Lieferbarkeit: Gewöhnlich versandfertig in 24 Stunden
Bewertung:
(2.8 basierend auf 8 Kundenrezensionen)
Muskelaufbaumittel - Peak Leusteron - TST, Black Cherry, 400 g
Preis: EUR
Hersteller: Peak
Lieferbarkeit:
Bewertung:
( basierend auf Kundenrezensionen)
Muskelaufbaumittel - Weider Beta-Ecdysteron, 84 Kapseln, 1er Pack (1 x 97g)
Preis: 31,19 EUR
Hersteller: Weider
Lieferbarkeit: Gewöhnlich versandfertig in 24 Stunden
Bewertung:
(4.8 basierend auf 4 Kundenrezensionen)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.